Unsere TOP 5

16.11.2019:
TVK-Turnerinnen sichern sich den Gaupokal der Nachwuchsturnerinnen
16.11.2019:
TVK Turnerinnen nehmen sehr erfolgreich am bundesoffenen Niederrhein-Cup teil
10.11.2019:
Hessisches Mannschaftslandesfinale der Turnerinnen
27.10.2019:
Unser Leichtathletiknachwuchs hat am Mini-Marathon teilgenommen
20.10.2019:
Heidi wird in die DTB Turntalentschule aufgenommen
 

Leistungsturnerinnen starten sehr gut in die Wettkampfsaison 2017

Am 11.03.2017 starteten 17 Leistungsturnerinnen des TV Kalbach 1890 e.V. bei den Gaueinzelmeisterschaften in Bad Homburg. Am Morgen gingen 11 Kürturnerinnen in zwei verschiedenen Wettkampfklassen an den Start. Im Qualifikationswettkampf LKIV (Jahrgang 2005 — 2008) starteten Helena Teutsch, Libussa Wieck, Atrin Sotoodehnia (alle 2005), Lana Fuß, Laura Horneck, Maxine Reger, Lara Evcin, Aylin Chadwick und Aino Shiga. Alle zeigten in neuen schwierigen Übungsteile gute Leistungen und ließen sich — auch bei kleineren nervositätsbedingten Fehlern —nicht aus der Ruhe bringen. Am Ende des Wettkampfs war die Freude bei den Turnerinnen, Trainern und Eltern groß, als bei der Siegerehrungen Lana Fuß als Gaumeisterin und Maxine Reger als Vizegaumeisterin aufgerufen wurden. Damit hatten beide die Qualifikation für die hessischen Einzelfinalwettkämpfe geschafft und vertreten unseren Turngau bei diesem Wettkampf am 13.05.2017 in Mörlenbach.

Im Qualifikationswettkampf LKIII (Jahrgang 2004/2005) stellten sich Laura Fuß und Michelle Dittrich (beide 2004) den hohen Anforderungen der LKIII. Laura startete sehr gut am Barren in den Wettkampf und konnte diese Leistung an allen anderen Geräten halten. Besonders am Balken konnte sie mit dem höchsten Schwierigkeitswert und der zweithöchsten Wertung überzeugen. Am Ende erreichte sie einen hervorragenden 3. Platz. Michelle konnte in den letzten Wochen verletzungsbedingt nur gemindert trainieren, weswegen sie am Stufenbarren mit einem verminderten Ausgangswert in den Wettkampf starten musste. An den anderen drei Geräten zeigte sie trotzdem sehr gute Leistungen, insbesondere an ihrem Paradegerät, dem Sprung, bei dem sie kaum Abzüge zu verzeichnen hatte. Am Ende erreichte sie im starken Teilnehmerfeld einen tollen 5. Platz.

Am Mittag gingen Charlotte Frobenius (2007), Jelena Bennewitz (2008) und Celine Sotoodehnia (2009) im Qualifikationswettkampf P5 (2007 und jünger) sowie Erin Nunes (2005) im Rahmenwettkampf P4/5 (2006 und älter) an den Start. Charlotte zeigte insbesondere am Sprung gute Leistungen und landete im starken Teilnehmerfeld auf Rang 14. Jelena überzeugte vor allem am Stufenbarren, wo sie für Übung kaum Abzüge erhielt, und landete auf Rang 13. Celine überzeugte insbesondere am Stufenbarren und am Sprung, wo sie die höchste Wertung des Wettkampfs erzielte, und erreichte schließlich Rang 7. Erin überzeugte vor allem am Sprung und am Stufenbarren, wo gute sie Wertungen erzielte. Sie erreichte im starken Teilnehmerfeld Rang 11.

Am Nachmittag starteten Kim Williams (2003) und Julia Dittrich (2006) für den Turnverein Kalbach 1890 e.V. Kim stellte sich im Qualifikationswettkampf P6/7 einer starken Konkurrenz und turnte erstmals die P7 im Wettkampf. Sie überzeugte vor allem am Sprung und am Balken, wo sie für ihre Darbietung gute Wertungen erzielte. Am Ende verpasste sie mit einem tollen 4. Platz nur knapp das Podest. Julia ging im Qualifikationswettkampf P5/6 an den Start und zeigte hier erstmals im Wettkampf den neu gelernten Handstützüberschlag über den Sprungtisch. Sie konnte überdies vor allem am Boden und Barren mit tollen Leistungen überzeugen und erreichte schließlich im starken Teilnehmerfeld Rang 7.

Allen Turnerinnen herzlichen Glückwunsch zu Ihren Leistungen.

Impressum | Kontakt | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Sitemap | Seite drucken