Carlotta Neumann gelingt der Sprung aufs Podest bei den Hessischen Kunstturnmeisterschaften

Am 07.09.2019 machten sich Carlotta Neumann und Elina Bierwerth (beide Jahrgang 2012) auf den Weg ins nordhessische Wellerode, wo die hessischen Kunstturnmeisterschaften ausgetragen wurden.

Carlotta und Elina starteten hier im Pfrlichtprogramm des Deutschen Turnerbundes der Altersklasse 7. Die Pflichtübungen des DTB stellen die höchstmöglichen Anforderungen, die in dieser Altersklasse geturnt werden können. So muss in dieser Altersklasse am Boden u.a. bereits eine Choreografie auf Musik, Schweizer Kopfstand, Spagatsprung, am Barren ein Hüftaufzug, ein hoher Rückschwung mit Umschwung und ein Aufgrätschen-Unterschwung, am Balken u.a. ein Handstand, ein Hocksprung und eine Standwaage und am Sprung eine Sprungrolle auf den Mattenberg gezeigt werden.

Carlotta und Elina stellten sich hier einer sehr großen Kokurrenz aus ganz Hessen, von denen der Großteil in Leistungszentren für Kunstturnen trainieren.

Carlotta brillierte zunächst am Sprung mit ihrer enormen Sprungkraft und einer sauber ausgeführten Sprungrolle. Hiermit konnte sie die Kampfrichter so sehr überzeugen, dass sie die dittbeste Wertung im Teilnehmerfeld von 27 Starterinnen erzielte. Damit schaffte Carlotta den Sprung auf das Podesat und wurde mit der Bronzemedaille in der Meisterklasse M7 am Sprung ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Wahnsinnserfolg.

Elina gelang die Sprungrolle auch besser als im Training, sodass sie mit ihrer Leistung an diesem Gerät zufrieden sein konnte.

Am Schwebebalken zeigte Carlotte ebenfalls eine sehr schöne Übung. Einzig beim Vorspreizen musste sie etwas Punktabzug in Kauf nehmen, da es nicht die vorgeschriebene Höhe erreichte. Auch hier gelang Carlotta eine she gute Platzierung in den Top Ten aus ganz Hessen (Platz 9).

Auch mit der Bodenübung von Carlotta und den Barrenübungen von Carlotta und Elina konnten die Trainer zufrieden sein, sodass sich die weite Anreise und das frühe Aufstehen mehr als gelohnt hat.



AKTUELLES AUS DEM VEREIN

Besucherverkehr in der Geschäftsstelle
Wegen der in Hessen ansteigenden Inzidenzen ist die Geschäftsstelle zurzeit für den Besucherverkehr geschlossen. Ihre Anliegen richten Sie bitte während unserer Öffnungszeiten telefonisch an uns. Zu jeder anderen Zeit können Sie den Schriftverkehr über E-Mail sowie über unseren Briefkasten an der Eingangstür zur Geschäftsstelle nutzen.

Teilnahmeregeln
Bei den 3-G-Regeln sind die Negativ-Tests nur noch mittels PCR-Tests oder über die Testhefte der Schulen möglich.

Hygiene-Konzept
Um die Möglichkeit einer Übertragung von Erregern während der Teilnahme an Sportstunden zu minimieren, ist im Turnverein Kalbach 1890 e.V. die Einhaltung der Schutzmassnahmen für alle Mitglieder verbindlich.