Unsere TOP 5

02.11.2018:
Deutsches Tanzsport-Abzeichen in Silber für Martina und Reinhard
28.10.2018:
Frankfurt Marathon 28.10.2018
 

Geschäfts- und Sportbericht 2018

Wie jedes Jahr, so konnte der Turnverein Kalbach 1890 e.V. auch im Jahr 2018 wieder einen regen Sportbetrieb mit zahlreichen Veränderungen verzeichnen. Wo einerseits vereinzelte Sportangebote nicht wie erhofft genutzt wurden, sind andererseits verhältnismäßig mehr neue hinzugekommen. So konnten fast alle Abteilungen einen Mitgliederzuwachs erreichen, für den auch neue Sportgruppen gebildet werden konnten. Volleyball hat beispielsweise neben den bisherigen Jugend- und Herrenmannschaften eine Einsteiger- und eine Damenmannschaft hinzugewonnen; Turnen hat eine Erwachsenen-Sportgruppe gebildet und in der Leichtathletik wurden die Gruppen umstrukturiert.

Eine besondere Herausforderung an unser Trainer-Management stellte im Jahr 2018 die erhebliche Trainerfluktuation dar, die vor allem durch den Wechsel von Studienorten oder leider auch aus gesundheitlichen oder beruflichen Gründen einiger Trainer unausweichlich war. Dennoch konnten für alle ausgefallenen Trainer auch wieder neue gefunden werden. Einige von ihnen mussten und müssen noch immer erst in die Routinen und Praktiken unserer Sportgruppen eingearbeitet werden, andere hingegen haben gleich zu Beginn den Trainingsablauf der jeweiligen Sportgruppen mit neuen Ideen bereichert und dadurch zur Steigerung der Qualität beigetragen.

Leider mussten wir nach reiflicher Überlegung die schwere Entscheidung treffen, die Kooperation zu beenden, welche wir über ein Jahr zuvor mit dem Riedberger-SV eingegangen sind, da der Modus Operandi dieses Kooperationspartners sehr stark von unseren Erwartungen wie auch von unseren eigenen Ansprüchen und Leistungen abwich, wodurch sich letztendlich aus einer angedachten partnerschaftlichen Zusammenarbeit eine einseitige Belastung für uns ergeben hat.

Der Turnverein Kalbach 1890 e.V. definiert sich jedoch nicht anhand enttäuschender Erfahrungen, sondern über seine Erfolge, die insbesondere durch die Abteilung Turnen, durch eine enorme Beteilugung wie auch hervorragende Platzierungen bei zahlreichen Meisterschaften, erzielt werden konnten. Insgesamt nahmen unsere Turnerinnen im Jahr 2018 an 17 verschiedenen Meisterschaften teil. Um die dafür durchschnittlich alle drei Wochen erforderliche Startbereitschaft erreichen zu können, war ein hohes Maß an Disziplin aller Trainer und Turnerinnen der Abteilung unabdingbar. Diese Disziplin zeichnete sich letztendlich in ihren Erfolgen aus.

So qualifizieren sich am 24. Februar 2018 bei den Gaueinzelmeisterschaften für das Hessische Landesfinale in Bad Homburg fünf Turnerinnen unseres Vereins; am 10. März 2018 erreichte das Turnerinnen-Team des Turnverein Kalbach 1890 e.V. in Limburg den vierten Platz im hessischen Landesliga Wettkampf; am 5. und 6. Mai 2018 hatten sie einen grandiosen Erfolg bei der hessischen Landesfinale in Bürstadt, wonach sie gleich wieder am 27. Mai 2018 beim Landesliga Wettkampf in Florstadt den 3. Tabellenplatz erreichten. Beim hessischen Landeskinderturnfest vom 1. bis zum 3. Juni 2018 in Gießen wurden ebenfalls im Kunstturnen gute Platzierungen erzielt. So schaffte beispielsweise Jelena Bennewitz (2008) die volle Punktzahl an allen Geräten und erlangte damit von insgesamt 177 Teilnehmerinnen den ersten Platz. Beim Gaukinderturnfest des Turngau Feldberg am 10. Juni 2018 in Falkenstein erreichten Carlotta Neumann (2012), Sofie Evcin (2011), Jelena Bennewitz (2008) und Lana Fuß (2006) in ihren jeweiligen Altersklassen den ersten Platz im 5-Kampf sowie Helen Evcin (2013) im Turnen weiblich von insgesamt 42 Turnerinnen den zweiten Platz. Insgesamt belegten unsere Turnerinnen mit 4 x Gold, 9 x Silber und 3 x Bronze Platz 2 im Medaillenspiegel. Auch bei allen weiteren Meisterschaften platzierten sich die Turnerinnen des Turnverein Kalbach 1890 e.V stets sehr gut.

Ein besonderer Höhepunkt war der traditionelle Einladungswettkampf am 8. Dezember 2018, der von unserer Turnabteilung ausgerichtet wurde. Erstmals waren bei diesem Wettkampf auch männliche Turner dabei, wodurch insgesamt 130 Personen an ihm teilgenommen haben. Der Ablauf der Veranstaltung erfolgte dank vieler Eltern und mit Hilfe der älteren Turnerinnen ebenso zügig wie reibungslos. Unter den Turnerinnen unseres Vereins erzielten jeweils den ersten Platz: Leonie Häußer (2013) in WK 1, P1 — 3, Jahrgang 2013; Carlotta Neumann (2012) in WK 2, P1 — 4, Jahrgang 2012; Lara Evcin (2006), in WK 12, LK3, Jahrgang 2004 — 2007; Vivien Reger (2009), in WK 6, P3 — 5, Jahgang 2008; Katharina Weichsel (2007), in WK 7, P3 — 5, Jahrgang 2007; Julie Matejka (2006), in WK 8, P4 — 6, Jahrgang 2006; Salome Weber (2005), in WK 9, P4 — 6, Jahrgang 2005; Jelena Bennewitz (2008), in WK 11, LK4, Jahrgang 2006; Lana Fuß (2006), in WK 13, LK 2, Jahrgang 2007 sowie Sofie Evcin (2011), in WK 15, AK 7/8, Jahrgang 2010. Auch viele andere Turnerinnen unseres Vereins erlangten an diesem Tag Plätze in den obersten Reihen. Aufgrund der Fülle der Informationen bitten wir jedoch, bei Interesse die entsprechenden Berichte auf unserer Webseite zu lesen.

Bei all den Erfolgsmeldungen aus der Abteilung Turnen darf jedoch nicht vergessen werden, dass der Turnverein Kalbach 1890 e.V. auch andere Abteilungen hat, die an Meisterschaften teilgenommen haben. So holten beispielsweise Martina und Reinhard Fischer am 2. November 2018 bei der DTSA-Abnahme der SGK-Bad Homburg-Kirdorf mit der höchsten Punktzahl das deutsche Tanzsport-Abzeichen in Silber.

Impressum | Kontakt | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Sitemap | Seite drucken