Schwertkampf

Ganz in der Tradition asiatischer Schwertkampf-Künste findet unser Training mit dem Shinai statt, dem klassischen Bambus-Schwert, wie es auch im Kendo seine Anwendung findet. Trainiert werden neben dem technisch versierten Umgang mit dieser Sportwaffe auch das Reaktionsvermögen, die Geschwindigkeit sowie die Ausdauer aller am Unterricht Beteiligten. Das Training erfolgt sehr dynamisch, weshalb auch der Sport als solcher intensiv zu spüren ist und nicht für ruhigere Gemüter zu empfehlen ist. Abgerundet wird das Training in seinem Wechsel und durch die Kombination mit dem Bo, dem traditionellen asiatischen Langstockkampf. Das gesamte Training beinhaltet spezifische Gymnastik-Übungen, koordinative und taktische Übungen sowie vorgegebene und freie Kampf-Übungen.

Das aktuelle Teilnehmer-Alter geht zurzeit von 14 bis 60 Jahre und bietet aufgrund der spezifischen Trainingskomponenten ein barrierefreies Miteinander, bei dem es keine Vorbehalte gibt. Dadurch wird es zur Begegnung der ganz besonderen Art.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann besuchen Sie uns zu unseren Trainingsstunden und melden Sie sich gleich zu einem unverbindlichen Probetraining an. Zur Teilnahme an den Sportstunden sind eigens mitgebrachte Schutzhandschuhe erforderlich. Diese können sowohl übliche Kendo-Handschuhe sein, als auch Feuerwehr-, Ski- oder Torwarthandschuhe. Ohne eigene Handschuhe ist eine Teilnahme nicht möglich.

Sportstätte:
Adresse: Sport- und Freizeitzentrum Kalbach
Am Martinszehnten 2
60437 Frankfurt am Main
Termine: freitags, 19:30 21:00 Uhr
Leitung: Robert F. Glener
Personen: Alle Geschlechter
Alter: 16 66
Gruppe: Zuletzt bis zu 4 Personen
Aktuell: Max. 20 Personen je TE
Angebot:Nur für Mitglieder
  • TE = Trainingseinheit
  • Trainingspausen werden 18 Stunden vorher angezeigt.



AKTUELLES AUS DEM VEREIN